Sie sind hier: Startseite » WEB-Verzeichnis » Fotogalerien (privat) » Eisenbahnen

 

Weitere Fotografie-Kategorien: Fotogalerien (privat)

Astronomie (160)
Berge (241)
Blumen (13)
Burgen und Schlösser (48)
Bürgerinitiativen (26)
Eisenbahnen (403)
Fische (19)
Flugzeuge (199)
Hunde (22)
Insekten (70)
Kunst Design (11)
Landschaften (48)
Menschen (30)
Motorräder (101)
Natur (101)
Pferde (142)
Pflanzen (114)
PKW (46)
Reisen (284)
Reptilien (20)
Schiffe (135)
Sport (30)
Städte (16)
Vögel (229)
Wälder (8)
Wasser (19)
Wildtiere (37)
 

Fotografie-WEB-Verzeichnis: Fotografie Fotogalerien (privat) Eisenbahnen

Selfkantbahn-Impressionen - Bilderbuch der letzten 1000mm-Museumsbahn in NRW

Selfkantbahn-Impressionen - Bilderbuch der letzten 1000mm-Museumsbahn in NRW

Nahe der niederländischen Grenze gibt es ein Kleinod in Sachen Dampfnostalgie: Die Selfkantbahn, letzte noch erhaltene Schmalspur-Kleinbahn mit einer Spurweite von 1000mm des Bundeslandes Nordrhein-Westfalens. Zwischen Backstein-Häusern, durch Feld und Flur schnauft sie heute noch auf einer Strecke von knapp 5,9 Kilometern dank der liebevollen Pflege einiger Eisenbahnfreunde. Authentische Fahrkarten sind aber nur ein kleines Detail dieser Dampfliebe, auch die gut erhaltenen und originalen Bahnuniformen lassen die Zeit heimlich rückwärts laufen. Fahrzeuge aus unterschiedlichen Epochen fahren an den Sonntagen der Sommermonaten über die romantische Strecke und versetzen somit den Besucher in blankes Staunen und Entzücken.

2 intern -

Torro-Trains.com - De Website over Treinen in Nederland en Duitsland

Torro-Trains.com - De Website over Treinen in Nederland en Duitsland

Op deze site kun je o.a vinden foto s en informatie over de soorten treinen die er in Nederland en Duitsland rondrijden. Ben je ge nteresseerd in het oude materiaal? Daarvoor kun je onder het kopje Museum-Materiaal terecht. Ook ga ik regelmatig op pad naar spoorse Evenementen waarna ik een kleine zweer impressie plaats. En mocht er eens een bijzondere trein rondrijden grote kans dat hij hier ook te vinden is.Onder Materiaal info kun je in de toekomst steeds meer treinstellen of Loks vinden met uitgebreide info ook heb ik hier een soort plakboek van mezelf geplaatst waar ik mijn collectie met trein foto s kwijt kan. Op dit moment ben ik begonnen met de Koploper. Neem gerust de tijd om wat rond te kijken, en mocht je ergens wat aan willen toevoegen, of een reactie op hebben kun je me altijd mailen. Natuurlijk een leuke reactie in het Gastenboek mag ook. Deze site is het best te bekijken met internet explorer 5.0 en hoger met een resolutie van 1024x768.

2 intern -

LOK Report

LOK Report

LOK Report - Nachrichtenmagazin fuer Eisenbahnfreunde LOK Report - European Railways Magazine. Der LOK Report ist ein monatlich erscheinendes Nachrichtenmagazin für Eisenbahnfreunde und informiert seit nunmehr über 25 Jahren über alles, was mit der richtigen Eisenbahn zu tun hat. Die Redakteure des LOK Report arbeiten ehrenamtlich. Dabei werden sie von Meldungen unserer Leser unterstützt. Neben der aktuellen Berichterstattung über Deutschland Triebfahrzeuge, Verkehrspolitik, Privatbahnen und Nahverkehr, Museumsbetrieb finden Sie im LOK Report auch einen ausführlichen Nachrichtenteil über die Länder aus Europa und Übersee. Die technische Fertigung gewährleistet die LOK Report Verlags GmbH. Neben der Zeitschrift hat der Verein LOK Report auch eine Serie von eigenen Büchern herausgebracht, wie solche über die Deutsche Reichsbahn, das Baltikum, die Baureihe 52 oder den zweijährlich erscheinende Europa-Reiseführer. Das Internet-Angebot wurde mit dem Schienenverkehrspreis 2006 - Bereich Medien - des Deutschen Bahnkundenverbands DBV ausgezeichnet.

4 intern -

Die Eisenbahnseiten von Markus Pfetzing

Die Eisenbahnseiten von Markus Pfetzing

Auf den Eisenbahnseiten von Markus Pfetzing finden Sie viel Interessantes rund um die Eisenbahn: Bildergalerien -Deutsche Bahn AG -Privatbahnen -Ausländische Bahngesellschaften -Historische Schienenfahrzeuge -Berichte -Fahrtberichte -Bilderdienst.

1 intern -

UK Rail Photographers and Railway photography

UK Rail Photographers and Railway photography

we are registered as an authorised supplier to the rail industry, holding a media support services registration certificate and are a sponsoring Company on the Link-Up scheme. We have our own NCCA registration. Our photographers have the relevant PTS certification having completed the appropriate safety training, enabling them to work on the railways conducting themselves safely. The PTS certificate is a necessary requirement for anybody working on the railways. With high voltage dangers, high speed trains, and heavy plant working in confined spaces a safe working practice is essential to protect our own and other workers. Without this qualification access to the railway is prohibited. Our work on the rail spans the multiple disciplines we have aquired over the years examples: Corporate Photography - Industrial Photography - Advertising Photography - Location Photography - Annual Report Photography - Construction Photography - Plant and Machinery - Public Relations - Marketing - Legal and Insurance

0 intern -

Spa Valley Railway, West Station, Royal Tunbridge Wells, Kent

Spa Valley Railway, West Station, Royal Tunbridge Wells, Kent

The railways grew up fast across Great Britain during the 19th and early 20th century. Train was a popular mode of transport and allowed many, for the first time, to explore other towns and cities. Tunbridge Wells had two stations build by rival companies, Tunbridge Wells Central, opened by the South Eastern Railway 1845 , which is now the main railway station, and Tunbridge Wells West was opened by the London Brighton & South Coast Railway - LB&SCR 1866 and is now the place where the Spa Valley Railway runs from. Around1876, these two stations were linked by a tunnel enabling connections between the London to Brighton and the London to Hastings lines. From Tunbridge Wells West there were direct services to the South coast at Brighton and Eastbourne and north-bound to London Victoria. Passing into the ownership of the Southern railway in 1923, the route became a very popular cross country link with over 100 trains passing a day. Coming under the ownership of British Railways in 1948, Groombridge station was re-signalled and steam gave way to diesel multiple units. Gradually lines began to close all around with the Eridge to Hailsham branch in 1965, the East Grinstead to Groombridge in 1967 and the Uckfield to Lewes line in 1969. Unfortunately as the popularity for the motorcar increased, train services were severely cut back due to the lack of patronage and the Tunbridge Wells to Eridge section closed on 6th July 1985.

0 intern -

Trans-Siberia.com

Trans-Siberia.com

All you need to know about the Trans-Siberian Railway and the countries it passes through. This is based on my own personal experience, my interest of traveling Trans-Siberia and advice from other travellers and travel agents. I have travelled the journey four times. Jan 2008 I travelled Trans-Manchurian which included dog sledding and the Harbin ice festival allowing me to take some great photos. In July 2005 I travelled Mainly Mongolia using the Trans-Mongolia route. In 2004 I took the full Trans-Siberian from Moscow to Vladivostock and in 1997 I took the Trans-Mongolian from Beijing to Moscow. Whether you are finding out about the Trans-Siberian railway or planning to travel this on this fantastic journey, I aim to provide all the information you need including carefully selected tours, recommended books, advice and much more. If you have travelled on this wonderful journey and have a good story, advice or photo to share, please let me know. I am also always on the look out for recommended tours, travel agents and hotels. Don t forget to have at look at my photo gallery. Why not send me your best photo. If it is suitable and has a good story I may publish it.

0 intern -

Bangkok Underground

Bangkok Underground

Bangkok Underground is a photo retrospective captured by dauntless Bangkok-based photographer Marc Schultz. The surreal imagery of the Bangkok Underground which you are about to see takes you on a journey through the winding train tunnels as they were slowly being carved out from the earth. This series of images evolved from Marc s numerous expeditions deep into the cavernous hard-hat world beneath the congested Bangkok city streets, documenting a piece of modern Thai history in the colors, shapes and textures of off-world-like corridors. There is a haunting, intriguing element to the photos, which are dominated by smooth metallic textures and cool colors that reflect what appear to be infinite tubes. Some images are devoid of human figures and resemble an outer-space station rather than a modern underground train system. Others capture the people who built the subway and one reminds us of a science-fiction movie with the eerie reflections of copper light on concentric circles of steel surrounding seemingly interminable, blue subway tunnels.

0 intern -

Tur-Tur - Eisenbahnbilder

Tur-Tur - Eisenbahnbilder

Mit dieser Homepage möchte ich einige meiner Fotos dem interessierten Betrachter zeigen. Die Fotos werden vielleicht nicht jedem gefallen; Ich fotografiere Eisenbahnen seit 1977 dort, wo ich sie sehe. Daher sind meine Fotos aus künstlerischer Sicht sicherlich nicht immer hunderprozentig. Aber die Bahn fährt ja auch nicht nur bei Sonnenschein. Meine Vorliebe für die Eisenbahn kommt nicht von ungefähr: Meine erste überlieferte Eisenbahntour fand mit 1 1 2 Jahren im Mai 1967 in Begleitung meines Vaters statt. Zu meinem dritten Geburtstag bekam ich mein erstes Schienenbusmodell, damit ich nicht mit Vaters Modelleisenbahn spielen mußte .. Das rechte Foto ist von 1970. Da mußten dann mein Onkel und meine Schwester mit zum Bahnhof. Wobei man meiner Schwester die Begeisterung richtig ansieht. In späteren Jahren durfte ich dann mit Omas viel zu großem Fahrrad, erst in ihrer Begleitung, später, als es ihr zuviel wurde, auch alleine zum Bahnhof. Und da stand ich dann stundenlang im Kaldenkirchener Rangierbahnhof und beobachtete dort das stetige Treiben. Meine eigentliche Eisenbahnzeitrechnung beginnt dann 1977 mit dem Dampflokabschiedsfest im Bw Gelsenkirchen- Bismarck Und das Ergebnis von ca. 25 Jahren Fotografiererei kann nun hier in Teilen besichtigt werden. Allerdings werde ich auch noch ältere Fotos von meinem Vater hier einbinden, damit die Dampflokzeit nicht nur auf heute vorhandene Museumsloks beschränkt bleibt.

2 intern -

Nobbis Lokfotos

Nobbis Lokfotos

Diese Homepage ist speziell für die Nummernfans unter den Eisenbahnfreunden gedacht. Hier gibt s die Gelegenheit von wirklich jeder Lok des Betriebsbestandes vom 01.01.99 mindestens ein Foto zu sehen maximal 10 von jeder Lok . Eine andere Aussage als die o. g. will ich mit meiner Homepage nicht treffen. Es gibt genügend andere Seiten mit schönen Motivaufnahmen, die der eine oder andere hier sicher vermissen wird. Aber darum geht es hier nicht. Mein Motto: Quantität statt Qualität!

2 intern -

 

 Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 nächste Seite »