Sie sind hier: Startseite » WEB-Verzeichnis » Foto-Verbände » Deutschland

 

Weitere Fotografie-Kategorien: Foto-Verbände

Argentinien (3)
Australien (8)
Belgien (6)
Brasilien (3)
Deutschland (52)
Finnland (3)
Frankreich (10)
Italien (13)
Großbritannien (20)
Kanada (8)
Neuseeland (5)
Niederlande (11)
Norwegen (2)
Österreich (7)
Schottland (5)
Schweiz (25)
Spanien (3)
USA (46)
 

Fotografie-WEB-Verzeichnis: Fotografie Foto-Verbände Deutschland

Deutsche Gesellschaft für Photographie e.V.

Deutsche Gesellschaft für Photographie e.V.

Die Deutsche Gesellschaft für Photographie versteht sich als ideelle Organisation, die sich vorrangig für die kulturellen Belange der Photographie und verwandter Bildmedien einsetzt. Ihre Aktivitäten beziehen die konventionellen Verfahren der Photographie und deren vielfältige Anwendungsgebiete in Kunst und Wissenschaft, Bildung und Publizistik, Wissenschaft und Politik ebenso ein wie nichtkonventionelle Verfahren und neue Bildmedien. A. Eisenstaedt, Marilyn Monroe Die Deutsche Gesellschaft für Photographie will ein offenes Forum für alle an der Photographie Interessierten sein. Mit öffentlichen Veranstaltungen will sie Beiträge zu gesellschaftlich relevanten und aktuellen Fragen leisten, wie sie sich im Zusammenhang mit dem technischen Bild auf der Basis analoger, elektronischer und digitaler Verfahren in unserer Zeit stellen. Die Deutsche Gesellschaft für Photographie versteht sich nicht zuletzt als repräsentatives Organ für die Darstellung und Vermittlung wegweisender photographischer Leistungen in der Öffentlichkeit. In diesem Sinne vergibt die DGPh Preise und Auszeichnungen, die sich durch bildnerische, wissenschaftliche, publizistische oder gesellschaftlich wirksam gewordene Werke in besonderer Weise profiliert haben. Die Deutsche Gesellschaft für Photographie setzt in Ihrer Arbeit insbesondere folgende thematische Schwerpunkte: Die DGPh befasst sich mit der kulturellen, gesellschaftlichen und ästhetischen Bedeutung der Photographie als Bildmedium. Die DGPh läßt sich...

5 intern -

Reporter ohne Grenzen

Reporter ohne Grenzen

Reporter ohne Grenzen verteidigt das Recht auf freie Meinungsäußerung weltweit - unabhängig von wirtschaftlichen religiösen und politischen Interessen. 1985 im südfranzösischen Montpellier von einer Hand voll Journalisten gegründet, ist Reporter ohne Grenzen heute eine weltweit agierende Menschenrechtsorganisation. Ein Netzwerk aus über 100 Korrespondenten, fünf Büros und neun Sektionen setzt sich rund um den Globus für Meinungs- und Pressefreiheit ein. Unser Hauptsitz ist in Paris; seit 1994 ist die deutsche Sektion von Berlin aus tätig. Reporter ohne Grenzen ist als Nichtregierungsorganisation international anerkannt. Wir haben Beraterstatus beim Europarat, bei dem Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen sowie bei der UNESCO. Für unser weltweites Engagement haben wir mehrere Auszeichnungen erhalten: 2005 den Sacharow-Menschenrechtspreis des Europäischen Parlaments; 2002 den Dr.-Erich-Salomon-Preis der Deutschen Gesellschaft für Photographie für den vorbildlichen Einsatz der Fotografie, um Öffentlichkeit für das grundlegende Recht auf Meinungs- und Pressefreiheit zu schaffen; 1999 den Newsroom Award für unsere Menschenrechtsarbeit im Internet und 1997 den Preis für Journalismus und Demokratie der OSZE.

6 intern -

FreeLens - Verband der Fotojournalistinnen und Fotojournalisten e.V.

FreeLens - Verband der Fotojournalistinnen und Fotojournalisten e.V.

FreeLens hatte sich 1995 in Hamburg gegründet, um der fortschreitenden Verschlechterung der Arbeitsbedingungen im Fotojournalismus entgegenzuwirken. Der Verein wuchs schnell und ist heute mit über 1530 Fotografen die größte Fotografenorganisation in Deutschland. FreeLens setzt Akzente gegen das "Einzelkämpfertum". Gemeinsam vertreten wir unsere Standpunkte gegenüber den Verlagen. Damit soll den Rechten von Fotografen mehr Gewicht verliehen werden sowie unsere ökonomische und soziale Lage verbessert werden.

5 intern -

IGNR - InteressenGemeinschaft für Natur- und Reisefotografie

IGNR - InteressenGemeinschaft für Natur- und Reisefotografie

Herzlich Willkommen auf der IGNR-Website, einer privaten und nichtkommerziellen Informationsplattform für die Natur- und Reisefotografie. Sie finden hier ... - Vorstellungen vieler Fotografen und Vereinigungen - Adressen verschiedener Magazine und Foren - kommentierte Buchtipps mit Links zu amazon - Zubehörhersteller, Reiseausrüster - verschiedene Fotogalerien - Reisebeschreibungen

3 intern -

Bundesvereinigung Deutscher Schulfotografen e.V.

Bundesvereinigung Deutscher Schulfotografen e.V.

Der Vereins unterstützt die Maßnahmen und die Wahrnehmung übergeordneter Interessen der im Bereich der Schulfotografie tätigen Fotografen und Fotografierunternehmen, insbesondere die Auswertung der rechtlichen Grundlagen für die Vereinsmitglieder.

2 intern -

VELMA - Verband lizenzierter Modellagenturen e. V.

VELMA - Verband lizenzierter Modellagenturen e. V.

Der VELMA nimmt die Interessen von Fotomodellagenturen und der von ihnen vertretenden Fotomodelle wahr. Gegründet wurde VELMA 1992 noch vor der Liberalisierung der Arbeitsvermittlung von etablierten Fotomodellagenturen, die ihre Tätigkeit bereits "im Auftrag der Bundesanstalt für Arbeit" ausgeführt haben und entsprechend sorgfältig überprüft und beaufsichtigt worden sind. Der VELMA unterstützt seine Mitglieder durch Informationen und Beratung. Er hält Kontakt zu den beteiligten Behörden und Vereinigungen. Zu seinen Aufgaben gehört die erforderliche Öffentlichkeitsarbeit und die Zusammenarbeit mit den politischen Gremien. Der VELMA achtet auf die Einhaltung der gebotenen seriösen Vermittlungsgrundsätze und strebt eine Harmonisierung der Buchungsmodalitäten an.

2 intern -

The Slide - fotoforum-Verlag e. K.

The Slide - fotoforum-Verlag e. K.

The Slide ist eine Initiative für das Dia. Sie wird getragen von Firmen, die Produkte rund ums Dia anbieten.

1 intern -

Bundesverband der Pressebild-Agenturen und Bildarchive e.V.

Bundesverband der Pressebild-Agenturen und Bildarchive e.V.

Der BVPA ist die Interessenvertretung der Pressebild-Agenturen und Bildarchive in Deutschland. Durch seine rund 100 Mitgliedsfirmen hat er eine gewichtige Stimme im deutschen, europäischen und internationalen Bildermarkt. Der BVPA - Bundesverband der Pressebild-Agenturen, Bilderdienste und Bildarchive e.V. - wurde am 17. März 1970 als Interessenvertretung der deutschen Bild- und Pressebildagenturen in Berlin gegründet. Seit dem stieg die Mitgliederzahl stetig von 18 Agenturen im Gründungsjahr auf derzeit über 100. Im gleichen Jahr entstand auch die erste Liste der Mitglieder, die seit 1987 als Bildquellenhandbuch erschien und ab 1998 mit dem Titel Der Bildermarkt als umfassendes Handbuch der Bildagenturen herausgegeben wird. 1977 wurde ein Arbeitskreis gebildet, der es mittelständischen Unternehmen erlaubt, Preisempfehlungen auszusprechen. Dieser Arbeitskreis, inzwischen als Mittelstandsgemeinschaft Foto-Marketing - kurz MFM - bekannt, bringt seit 1980 die Preisübersicht Bildhonorare heraus, in der die Erfahrungen und Trends der am Markt üblichen Bildhonorare in den verschiedensten Medien und Bildnutzungsbereichen zusammengetragen werden. Im Vorfeld des gemeinsamen europäischen Marktes war der BVPA auch an der Gründung eines europäischen Dachverbandes beteiligt, die im Mai 1993 in Berlin erfolgte. Mit der Coordination of European Picture Agencies, CEPIC wurde eine Vertretung der Bildagenturverbände aus 11 europäischen Ländern geschaffen, die sich um die Harmonisierung des...

5 intern -

L I N S E N F R E I

L I N S E N F R E I

Lensfree is the german association for pinhole photography working all over Europe: pictures technical support activities photographers.

2 intern -

BJV - Bayerischer Journalisten-Verband

BJV - Bayerischer Journalisten-Verband

Der Bayerische Journalisten-Verband BJV unterstützt Journalisten bei ihrer Aufgabe, durch ein umfassendes Informationsangebot und durch kritische Begleitung des gesellschaftlichen und politischen Lebens die Voraussetzungen dafür zu schaffen, dass jeder am Prozess der Meinungsbildung teilhaben kann. Informieren Sie sich auf dieser Website über die größte Berufsorganisation der Journalistinnen und Journalisten aller Medien in Bayern. Engagieren Sie sich in einem politisch unabhängigen und zukunftsorientierten Berufsverband! Nutzen Sie seine Kompetenz als Gewerkschaft und seine Qualität als Berufsverband. Wir verbinden solidarisches Handeln mit der beruflichen Interessenvertretung. Wir wollen Pressefreiheit für alle in den Medien Beschäftigten, aber wir bekennen uns zur besonderen, verfassungsrechtlich verbrieften Verantwortung der Journalisten. Unter dem Dachverband des DJV ist der BJV mit seinen momentan knapp 9.000 Mitgliedern der größte Journalistenverband in Deutschland. Wir sind die Vertretung der hauptberuflichen Journalisten, freier Mitarbeiter wie festangestellter Redakteure aller Medien, von der Tageszeitung über die diversen Zeitschriftenformate bis hin zu elektronischen Medien und Online-Medien. Details sind in der Satzung festgelegt, die in mehr als 50 Jahren gewachsen ist, nicht modischen Trends unterliegt und nicht je nach tagespolitischen Erfordernissen geändert wird. Der BJV steht für Beständigkeit. Wir sind eine basisnahe Organisation. Die Umsetzung der...

5 intern -

 

 Seite: 1 2 3 4 5 6 nächste Seite »