Sie sind hier: Startseite » WEB-Verzeichnis » Fotogalerien (privat) » Bürgerinitiativen

 

Weitere Fotografie-Kategorien: Fotogalerien (privat)

Astronomie (160)
Berge (241)
Blumen (13)
Burgen und Schlösser (48)
Bürgerinitiativen (26)
Eisenbahnen (403)
Fische (19)
Flugzeuge (199)
Hunde (22)
Insekten (70)
Kunst Design (11)
Landschaften (48)
Menschen (30)
Motorräder (101)
Natur (101)
Pferde (142)
Pflanzen (114)
PKW (46)
Reisen (284)
Reptilien (20)
Schiffe (135)
Sport (30)
Städte (16)
Vögel (229)
Wälder (8)
Wasser (19)
Wildtiere (37)
 

Fotografie-WEB-Verzeichnis: Fotografie Fotogalerien (privat) Bürgerinitiativen

BÄUERLICHE NOTGEMEINSCHAFT: HARTNÄCKIGER BÄUERLICHER WIDERSTAND IN LÜCHOW-DANNENBERG

BÄUERLICHE NOTGEMEINSCHAFT: HARTNÄCKIGER BÄUERLICHER WIDERSTAND IN LÜCHOW-DANNENBERG

Seit nunmehr fast 30 Jahren besteht die Bäuerliche Notgemeinschaft Lüchow-Dannenberg: Seit dem 22. Februar 1977, als die damalige niedersächsische Landesregierung unter Ministerpräsident Ernst Albrecht, Gorleben zum nationalen Atomklo, dem sogenannten Entsorgungspark , erklärt hat. Der Widerstand gegen diese Pläne ergriff seinerzeit große Teile der wendländischen Bevölkerung, bis hinein in die bis dahin eher konservativ eingestellten bäuerlichen Kreise. Es waren nicht selten durchaus sehr angesehene und alteingesessenen Familien, aus denen tatkräftige Aktivisten gegen die staatliche Atompolitik kamen. So gehörten die im Jahre 2000 leider verstorbene Undine von Blottnitz, die später ins Europaparlament einzog, und ihr Mann Fritz zu den engagiertesten Gründungsmitgliedern der Bäuerlichen Notgemeinschaft . Sie war zunächst eine reine Notwehrgemeinschaft mit dem Ziel, die geplante Wiederaufarbeitungsanlage WAA zu verhindern. Aber je mehr sich die Widerständler mit der komplizierten Matreie beschäftigten, desto klarer wurde ihnen, daß es technisch nicht möglich ist, Atommüll sicher zu entsorgen, weder durch Wiederaufbereitung noch durch Endlagerung. Der strahlende Müll bleibt auf viele tausend Jahre eine Gefahr Mensch und Umwelt. Das eigentliche Problem ist die Nutzung der Atomspaltung als Energiequelle, die diesen Atommüll tagtäglich neu produziert, ohne zu wissen, wohin damit.

4 intern -

kanalB.org - clips online: 1337 - letzter clip: 14.01.2007 17:47 - userInnen online: 237

kanalB.org - clips online: 1337 - letzter clip: 14.01.2007 17:47 - userInnen online: 237

kanalB ersetzt herkoemmliches fernsehen. - kanalB replaces ordinary television

4 intern -

Bürgerinitiative Umweltschutz Lüchow-Dannenberg e.V.

Bürgerinitiative Umweltschutz Lüchow-Dannenberg e.V.

Das war der Castor-Transport 2006

5 intern -

CASTOR-NIX-DA-Kampagne

CASTOR-NIX-DA-Kampagne

Homepage der CASTOR - NIX DA!-Kampagne: von Menschen die im Wendland leben z. B. der Bäuerlichen Notgemeinschaft X-1000 mal quer und

1 intern -

animal peace - Für die Rechte der Tiere

animal peace - Für die Rechte der Tiere

Gibt es ein friedlicheres Bild als einen Schäfer mit Hunden und seiner Schafherde auf endlos grünen Wiesen? Wenn Du tatsächlich noch an den Mythos vom guten Hirten glaubst, dann solltest Du jetzt weiterlesen!

3 intern - Letzte Aktualisierung: 2007-09-10 -

Lady Bird Johnson Wildflower Center - The University of Texas at Austin

Lady Bird Johnson Wildflower Center - The University of Texas at Austin

Lady Bird Johnson, our former first lady, and actress Helen Hayes founded an organization in 1982 to protect and preserve North America s native plants and natural landscapes. First as the National Wildflower Research Center and later as the Lady Bird Johnson Wildflower Center, this special place exists to introduce people to the beauty and diversity of wildflowers and other native plants. Every day, the Wildflower Center brings life to Mrs. Johnson s vision in its public gardens, its woodlands and sweeping meadows as well as in internationally influential research. In 2006, the Center became an Organized Research Unit of the University of Texas at Austin. Decades ago, Mrs. Johnson recognized that our country was losing its natural landscapes and its natural beauty. As much as 30 percent of the world s native flora is at risk of extinction. The Wildflower Center was intended to help preserve and restore that beauty and the biological richness of North America. Since then, the Center has become one of the country s most credible research institutions and effective advocates for native plants. The Center s gardens display the native plants of the Central Texas Hill Country, South and West Texas, while the Plant Conservation Program protects the ecological heritage of Texas by conserving its rare and endangered flora. The Native Plant Information Network is a database of more than 7,200 native species available online. The Land Restoration Program applies knowledge of...

0 intern -

 

« vorherige SeiteSeite: 1 2 3